Hilfe ist notwendig

Allein um das Hospiz aufzubauen, wird eine siebenstellige Summe benötigt. Neben Geldern der Stifter und großzügigen ersten Spenden ist weitere Unterstützung nötig.
Die Initiatoren hoffen dabei auf die Solidarität der Bevölkerung. Denn eines zeigt die Erfahrung:
Nur etwa 90 Prozent der laufenden Kosten eines Hospizes werden von den Kostenträgern finanziert – die klaffende Lücke im Budget muss jährlich über Spenden oder Eigenmittel getragen werden.

Spendenkonto

Heilig-Geist-Hospizstiftung Unna

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85443500600000133991

BIC: WELADED1UNN

Spenden Sie hier direkt online

Spendenbutton

SPENDE FÜR DAS HOSPIZ

Spende des PKD

Mit einem wertvollen Scheck unterstützt der Förderverein des ambulanten Palliativnetzes Unna (PKD) das neu entstehende Heilig-Geist-Hospiz: 5000 Euro überbrachten Mitglieder des Netzes jetzt an den Vorstand der Hospizstiftung sowie an den Geschäftsführer des Hospizes. 

„Unsere Überzeugung ist, dass wir gemeinsam für die Versorgung der Patienten in der letzten Phase ihres Lebens da sein wollen. Gerade die Zusammenarbeit mit dem Hospiz wird in Zukunft zentral wichtig sein, um dieses Ziel gut zu erreichen“, betont Dr. Barbara Hegemann. 

Das Palliativnetz Unna betreut die Palliativpatienten in der Region Unna ambulant durch ärztliche und pflegerische Betreuung. Als Vorsitzende des Fördervereins übergab Dr. Hegemann gemeinsam mit PKD-Leiter Dr. Boris Hait (Palliativmedizinischer Konsiliardienst) die Spendensumme von 5000 Euro an Stiftungsvorstand Prof. Dr. Klaus Weber (r.) und Geschäftsführer Christian Larisch (l.).


Großartiges Engagement des LIONS CLUBs Unna

Spende Lions Club

Mit zwei sehr großen Zuwendungen bedachte der Lions Club Unna anlässlich des eigenen 50-jährigen Bestehens jetzt die Heilig-Geist-Hospizstiftung. 25.000 Euro übergaben die Mitglieder des traditionellen Serviceclubs direkt an die Hospizstiftung als Spende. Weitere 25.000 Euro wurden als Zustiftung in das Stiftungskapital gegeben. „Diese großartige Unterstützung ist für das wachsende Hospiz und damit für alle Menschen in Unna und der Region ein wunderbares Geschenk“, zeigt sich Prof. Klaus Weber (Vorsitzender des Stiftungsvorstandes) begeistert.

Zur symbolischen Scheckübergabe kamen Lions-Präsident Klaus Moßmeier (r.) und Incoming-Präsident Hans-Christian Haarmann (2.v.l.). Prof. Klaus Weber (2.v.r.), Karin Riedel (Mitglied im Stiftungsvorstand) sowie Christian Larisch (Geschäftsführer der Heilig-Geist-Hospiz gGmbH) dankten für das große Engagement.


Hospizstiftung dankt

Spende der Firma Langewiesche

Die Heilig-Geist-Hospizstiftung freut sich über eine besondere Spende:
Bernd Langewiesche (l.), Unnaer Unternehmer, und Tochter Christina Richter überreichten eine Spende in Höhe von 1750 Euro an Prof. Dr. Klaus Weber, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes.
Diese besondere Summe ist das Ergebnis einer besonderen Geste: Die Verwaltungs-Mitarbeiter der Firma hatten für ihren Senior-Chef zu Weihnachten gesammelt, um sich bei ihm für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.
Aus diesem Erlös kamen 175 Euro zusammen, die Bernd Langewiesche aus großer Überzeugen mit einer zusätzlichen „0“ am Ende ausstattete und dem guten Zweck der Hospizstiftung überreichte.

Die Freude und Dankbarkeit dafür sind sehr groß!


Mitarbeiter erarbeiten 8.000 Euro

Aktive Hilfe der Mitarbeiter

Eine wunderbare nach-Weihnachts-Botschaft gibt es für das im Bau befindliche Heilig-Geist-Hospiz, das vor wenigen Tagen die Grundsteinlegung erlebte.
Stolze 8.000 Euro erarbeiteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Katharinen-Hospitals beim traditionellen Katharinenmarkt am ersten Adventswochenende. Durch Verkauf von leckeren Speisen und Plätzchen, Selbstgebasteltem und einer Tombola sowie von Ausstellern aus dem befreundeten Umfeld kam diese große Summe zustande. Die Hospizstiftung sagt von Herzen „Danke“!

Foto: Pflegedirektor Ralf Effmert (2.v.r.) übergab sehr gerne die Spendensumme von 8.000 Euro an Gerhard Balster (r.) und Prof. Dr. Klaus Weber (3.v.l.) von der Heilig-Geist-Hospizstiftung. Vom Katharinen-Hospital unterstützen der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Klaus Schlottmann, Geschäftsführer Christian Larisch und der Kaufmännische Direktor Thorsten Roy die Aktion.

To top


Gesundheitsnetz spendet für das Hospiz

Spende-Gesundheitsnetz

Die Ärzte des Gesundheitsnetzes Unna haben sich entschieden, kurz vor Weihnachten der Heilig-Geist-Hospizstiftung ein wirklich wertvolles Geschenk zu überreichen. Gestern konnte der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, Prof. Dr. Klaus Weber (m.), die Summe von 1.000 Euro für den Bau des Hospizes in der Unnaer Innenstadt von den Vertretern des Gesundheitsnetzes entgegennehmen. Dr. Wolf Eggers (l.) und Dr. Thomas Huth überbrachten mit der Spendensumme die besten Wünsche des GNU für einen weiterhin guten Verlauf des Hospiz-Baus.


Große Spende der EGV

Spende der EGV

Ein heimisches Unternehmen engagiert sich für die Bürger der Stadt Unna. Vor diesem Hintergrund haben Vorstand und Mitarbeiter der EGV sich entschieden, nach einem erfolgreichen Jahr des Unternehmens eine sehr großzügige Spende für den Aufbau des Heilig-Geist-Hospizes zu leisten. 5.000 Euro konnten jetzt die EGV-Vorstände Christian Heumann und Thomas Wallrabenstein an die Hospizstiftung übergeben. "Wir wollen die wichtige Initiative, in Unna einen guten Ort für Schwerstkranke und Sterbende zu schaffen, sehr gerne unterstützen." Die gesamte Belegschaft habe am Unternehmenserfolg mitgewirkt und auch die Spende an die Hospizstiftung gerne unterstützt. Prof. Dr. Klaus Weber, Vorsitzender des Vorstandes, dankte im Namen der Stiftung und aller künftiger Hospizgäste sehr herzlich für diese besondere Spende.

Foto: Die EGV-Vorstände Christian Heumann (l.) und Thomas Wallrabenstein (r.) übergaben eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an Karin Riedel und Prof. Klaus Weber vom Vorstand der Heilig-Geist-Hospizstiftung.


Kunst-Stühle fürs Hospiz - eine tolle Spende

Kunsr-Stühle

Phantasievolle Kunst für einen guten Zweck

Vom "Himmlischen" bis zum "Mysteriösen", für jeden Geschmack und jede Gelegenheit war und ist etwas dabei: Diese ungewöhnlichen Namen und Bezeichnungen gehören zu Stühlen, die im Rahmen einer Jubiläums-Kunstausstellung von den beiden Unnaer Künstlerinnen Sigrid Müller (2.v.r.) und Marlies Strübbe-Tewes (2.v.l.) gefertigt wurden. Den Künstlerinnen hat es viel Freude bereitet, die Sitzgelegenheiten mit vielen Accessoires je einem Motto gemäß zu gestalten und mit Namen zu versehen. Die Stühle fanden ihre Käufer, und so sind Sigrid Müller und Marlies Strübbe-Tewes heute stolz darauf, den Erlös aus diesem Verkauf Vertretern des Vorstandes der Heilig-Geist-Hospizstiftung, Prof. Dr. Klaus Weber (Vstz.) und Karin Riedel, überreichen zu können: 520 € Kunst für einen guten Zweck.

To top


BASARERLÖS FÜR DAS HOSPIZ

Spende der Elternschule

Eine sehr gute Idee hatte das Team der Elternschule des Katharinen-Hospitals jetzt, um das wachsende Heilig-Geist-Hospiz zu unterstützen. Der Erlös des Herbst-Basars wurde komplett zugunsten des Hospizes gespendet.
Prof. Dr. Klaus Weber, Vorsitzender der Heilig-Geist-Hospizstiftung, sagte dem Team um (v. l.) Kirstin Kettrup, Ursula Schmidt und Miriam Gerigk einen herzlichen Dank für die tolle Spende in Höhe von 470 Euro.


Kuchen backen für den guten Zweck

Kuchen backen für den guten Zweck

Unter diesem Motto haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hospitalverbundes Hellweg eine Aktionsreihe gestartet, in der sie sich für das Heilig-Geist-Hospiz einsetzen. Nachdem bereits die Personalabteilung Waffeln beim Mitarbeitertag angeboten hat, machten jetzt das Team der Abteilung Qualitäts- und Risikomanagement, die Mitarbeiter des Studiensekretariates Unna sowie die Mitarbeiter des Tumordokumentationsbüros Unna weiter. Sie boten „Selbstgebackenes gegen Spende“ im Foyer des Katharinen-Hospitals an. Wer Interesse und Appetit hatte, konnte hier eine leckere Zwischenmahlzeit erhalten und gleichzeitig das wachsende Hospiz unterstützen. Tolles Ergebnis: 334 Euro waren der Erlös.

Die Heilig-Geist-Hospizstiftung sagt „Herzlichen Dank“ und freut sich über jede weitere Initiative.


Große Spende für das Heilig-Geist-Hospiz

Danke Dekanate

UNNA. Eine sehr beeindruckende Spende konnte die Heilig-Geist-Hospizstiftung in Empfang nehmen: 17.500 Euro überreichten der Dechant Paul Mandelkow (Dekanat Unna) und Propst Michael Feldmann (für das Dekanat Hellweg) dem Vorstand der Hospizstiftung.

In den Dekanaten Unna und Hellweg sowie dem Dekanat Lippstadt-Rüthen hatten die Leiter der Pastoralverbünde in diesem Sommer aufgerufen, im Rahmen der Kollekte die geplanten Hospize in Unna sowie in Soest zu unterstützen. Die Resonanz der Gemeindemitglieder war sehr gut, so dass beiden Hospizprojekten jetzt eine deutlich fünfstellige Spende übergeben werden konnte.

„Uns beeindruckt das Engagement der Dekanate und natürlich insbesondere der vielen einzelnen Spender in den Kirchengemeinden. Dafür gilt es von Herzen Danke zu sagen“, betont Prof. Dr. Klaus Weber, Vorsitzender des Vorstandes der Heilig-Geist-Hospizstiftung.

FOTO (v.l.): Prof. Dr. Klaus Weber (Vorstands-Vorsitzender Hospizstiftung), Dechant Paul Mandelkow, Karin Riedel (Vorstand Hospizstiftung), Propst Michael Feldmann, Christian Larisch (Geschäftsführer)

To top


Spende vom Reha-Zentrum Unna

Spende vom Reha-Zentrum Unna

Eine tolle Spende gab es für die Heilig-Geist-Hospiz-Stiftung jetzt vom Reha-Zentrum. Beim Jubliäumsfest der Einrichtung am Käthe-Kollwitz-Ring wurde Geld gesammelt für den Bau des Hospizes in Unna. 500 Euro konnte daher der Vorsitzende der Hospizstiftung, Prof. Dr. Klaus Weber (m.), von den Verantwortlichen im Reha-Zentrum mit großem Dank entgegen nehmen.


Spende für das künftige Hospiz

Spende der Apotheke Coen

Apotheker Dr. Matthias Coen hatte in der Adventszeit Kalender in beiden Standorten in der Innenstadt sowie an der Berliner Allee kostenfrei an Kunden ausgegeben – und herzlich um eine Spende für die Heilig-Geist-Hospizstiftung gebeten. Mit 2000 Euro kam ein stolzer Betrag zusammen.
Jetzt überreichte der Apotheker (l.) diese Spende an Prof. Dr. Klaus Weber, der damit erstmals – neu im Vorstand der Stiftung – einen symbolischen Scheck entgegennahm.
„Es ist mir eine riesige Freude. Der Dank geht an alle Spender. So kommen wir der Realisierung des Hospizes erneut einen Schritt näher“, so Prof. Weber.

To top


Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
Deutsche Fernsehlotterie

Vielen Dank den Förderstiftungen

StartseiteDatenschutzIMPRESSUM